heise cumple… Viele Manager merken gar nicht, dass sie das nächste Nokia werden

-

Tenemos que lidiar con el hecho de que tenemos diferentes posiciones y por eso la Business Coach Anne M. Schüller das Wort “Zukunftsmanagement” es la versión correcta Denn: Das Management wird verschwinden, jedenfalls in dem Neuland, auf das unternehmerisches Handeln sich. zubewegt.

Anzeige

Planungszyklen, die früher bei zehn Jahren lagen, sind heute überholt. Im “heise Meets”-Podcast spricht Schüller von “Hochgeschwindigkeits-Wildwasserzeiten”. Als Orientierungsmarken für das, was einst Zukunftsmanagement war, funktionieren inzwischen nur noch die sogenannten Megatrends: Kundenzentrierung, Technologisierung, Individualisierung, Optimierung und Collaboration. Sobre el Resto, las Minitendencias, hay aún más previsiones.

“Acht von zehn Experimenten werden scheitern”

Die Konsequenz: Unternehmen müssen sich dessen bewusst werden, dass ein großer Teil ihrer Entscheidungen scheitern wird. Las empresas emergentes ya existen, pero no son una excepción. Klassische Unternehmen, también las meisten KMUs brauchen jedoch ain neues Mindset. Und weil eine Kultur des Scheiterns in Deutschland noch nicht establiert ist, soll sich der erfolgversprechende Trend mit dem englischen Slogan „Falla rápido, inténtalo de nuevo, falla mejor“ einschleichen.

Claro, una nueva economía con implementación de software se puede editar a la ligera, cuando 80 Prozent ihrer Ideen sich eben nicht verkaufen, sondern bloß einen Lerneffekt – immerhin! – verbuchen. Producto del clásico Welt bisagragen scheitern erst “im Regal”, wenn también Geld für Machineen, Infrastruktur, Marketing usw. bereits geflossen ist. Für die meisten Oldschool-Unternehmen wäre es also viel verlangt, jedes Scheitern zu feiern. Aquí hay otras estrategias en el entorno con el vorhersehbaren Wildwasser-Economy gefragt.

Business-Ökosysteme als Schlüssel für neues Denken

Besonders kleinere Unternehmen sind mit immer kürzeren Produktzyklen und wechselnden Trends schnell überfordert. Colaboración y Vernetzung mit anderen Unternehmen bietet hier Chancen – dann jedenfalls, wenn sie kundenorientiert gedacht wird. Ein Ökosystem für Kunden zu schaffen bedeutet, über die Optimierung des eigenen Products hinauszusehen und ein Angebot zu kreieren, das ein ganzes Feld von Kundenerwartungen mit einem neuen Erlebnis besetzt.

Unter anderem am Beispiel der Tierprodukte-Kette “Fressnapf” macht Schüller deutlich: Die Optimierung eines Hundefutters etwa wird von der Konkurrenz schnell übernommen, und was dann allein kaufentscheidend bleibt, ist der Price. Wenn ich aber alles rund um die Wünsche von Hundehaltern anbiete, einschließlich Service wie Information über Dinge wie Hundeschulen, dannprofitiert jedes meiner Product von den übrigen. Das ist a Business-Ökosystem, das sich um den Kunden dreht.


heise se encuentra…. Der Entscheider-Talk – von Entscheidern für Entscheider – immer actuell und nah am Geschehen. Estos son algunos de los canales de podcasts. Wählen Sie Ihren Kanal aus.

Das Mindset im ganzen Unternehmen muss sich jedoch auf eine solche Orientierung umstellen und dabei alte Erfolgsmodelle – z. B. también Gründungsmythen – über Bord werfen, inhaltlich wie Organizerisch. Deswegen hält Schüller den Manager für Rogeln, Prozesse, Organigramme und was noch alles das Unternehmen bisher auf Kurs gehalten hat, für ein Auslaufmodell.

Menschenkenntnis ist gefragt, wenn es darum geht, die richtigen Mitarbeitertypen zu finden. Jene, die das Mindset besitzen, Products in der einen oder anderen Weise neu zu denken, so experimentell wie möglich, und dann den Rest der Beschäftigten nach einiger Zeit damit überzeugen. Cuando estuvimos allí, si el antiguo Manager, el Nokia fue lanzado y no vimos nada, si lo vimos, no teníamos Nokia en nuestro sitio web. Tatsächlich hat Schüller festgestellt, dass es mitunter eine erhebliche Diskrepanz gibt: Verbale Aufgeschlossenheit bei anhaltender Verhaltensstarre.

También es: Permanentes Ent-Lernen und neu Lernen; Más generalistas en Unternehmen, die das Beste aus Oldschool und Startup verbinden können; den Elefanten im Raum ansprechen, der Neues blockiert; schließlich, besonders in KMUs, jungen Menschen, überhaupt frischen Ideen Raum geben.


(seg)

Página de inicio

-

PREV Pro D2: “Jugar sin presión quizás sea positivo para nosotros”, espera Vincent Farré antes del viaje de SU Agen a Dax
NEXT La continua fortaleza del dólar reduce las ganancias corporativas de EE.UU.